2010-03-10

Bild der Woche 10/2010: Taiwan im Frühling

Während Deutschland noch unter dem langen Winter leidet und sehnsüchtig auf den Frühling wartet, ist dieser auf Taiwan schon lange da. Zehntausende pilgern zum YangMingShan Nationalpark, nur 30 Autominuten von Taipei City entfernt. Hier wurde vor wenigen Tagen die jährliche Blumensaison eröffnet. Besonders beliebt bei allen Asiaten sind die pinkfarbenen Blüten der Zierkirschen. Von den (etwa) 18 Arten, die in Taiwan blühen, sind angeblich nur zwei Sorten heimisch. Alle anderen wurden von den Japanern eingeführt, die Taiwan bis 1949 besetzt hielten.

 Kirschblüten im YangMingShan

Nicht nur Menschen freuen sich an den Blüten


Azaleenblüten ergänzen die Pinkfarbene Komposition


Noch ein Blick in den tropischen Süd-Osten Taiwans, wo die
Blumenfelder schon seit Januar in voller Blüte stehen.

Fotogalerie: Alle bisherigen Bilder der Woche
Fotogalerie: Blumenfelder im Südosten Taiwans

Kommentare:

Joerg hat gesagt…

Hey, du kannst ja auch Blumen ;-) Die Fotos gefallen mir zwar (bekomme virtuelle Frühlingsgefühle), deine Menschenfotos sind trotzdem eher mein Ding.
LG aus dem Pott
Jörg

Rolf hat gesagt…

Klasse Dirk, die bunten Blüten bauen die Seele auf.
Ich warte noch immer auf den Frühling aber ich befürchte, dass in diesem Jahr der Winter direkt in den Herbst übergehen wird ;-)))))

Viele Grüße
Rolf

Fiona hat gesagt…

O ja, bitte mehr davon. Besonders das erste Bild ist überaus entzückend.

Kerstin hat gesagt…

Wundervoll, diese Blüten, die machen Lust auf Frühling - leider teile ich aber Rolfs Befürchtung ;-)

Grüße, Kerstin